19.10.2017 - 07:04:17
Ergebnisse für
"Ernsthaftes"

1 - 2 von 22

Datenschutz – Facebook muss Pseudonyme akzeptieren!

Verwaltungsanordnung erklärt den Zwang zur Verwendung des echten Namens im sozialen Netzwerk für unzulässig.

Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit hat wegen eines Verstoßes gegen das Telemediengesetz und das Personalausweisgesetz eine Anordnung gegen die Facebook Ireland Ltd. erlassen.

Das Unternehmen wird darin verpflichtet, die pseudonyme Nutzung seines Dienstes zuzulassen.

Die Sperrung eines Nutzerkontos, die aufgrund der pseudonymen Nutzung vorgenommen wurde, ist aufzuheben.

Weiter wird angeordnet, dass Facebook die einseitige Änderung des Kontos auf den wirklichen Namen des Nutzers zu unterlassen hat. Außerdem ist die Forderung der Vorlage von amtlichen Lichtbildausweisen (Personalausweis oder Reisepass) zum Identitätsnachweis durch Übersendung digitaler Kopien unzulässig.

Mehr ..Quelle:
https://aus-suederelbe.de/blog/index.php/Entry/503-Datenschutz-Facebook-muss-Pseudonyme-akzeptieren

P.S.
Nur so ein Gedanke – sagt..

Richtig so,
FB glaubt nämlich mittlerweile,
das es machen kann was es will!

Doch ob FB sich dran binden wird, ist wieder eine andere Geschichte.

Dafür müssten die deutschen FB-User wohl erst auf die Barrikaden gehen!

Armes Facebook, einst als soziales Netzwerk gegründet, ist heute ein rein kommerzielles Unternehmen, das sich einen Scheißdreck um seine User schert! Denn trotz Milliardenumsatz, kann sich Facebook keinen angemessenen Support leisten!

© nur-so-ein-gedanke.de | Nur so ein Gedanke | Just a thought | 2017